Beiträge mit Schlagwort “Architektur

„Goldener Schani“ und „Goldene Jetti“ gekürt

Im Rahmen des Sommerfestes der Sektion Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien wurde am 30. Juni schon traditionell der „Goldene Schani“ und, erstmals, die „Goldene Jetti“ vergeben.

Während mit dem „Goldenen Schani“ die schönsten Schanigärten der Stadt ausgezeichnet werden, wird die „Goldene Jetti“ an besondere Einrichtungen aus dem Bereich der Freizeitwirtschaft verliehen.

Sieger in der Kategorie klassicher Schanigarten ist das Restaurant Patara Fine Thai Cuisine auf dem Petersplatz. Die Kategorie „Im Grünen“ entschied der Weinhof Zimmermann für sich, in der Kategorie „Versteckte Juwele“ konnte das Restaurant „Das Triest“ die Jury überzeugen.

Die „Goldene Jetti“ im der Klasse „Körper und Geist“ ging an runandsee – Vienna sight jogging, in der Klasse „Kultur und Erlebnis“ gewannen die Breitenseer Lichtspiele, welche ihre Gäste mit legendären Stummfilmen stets begeistern.

Die Prämierung aus über 120 Einreichungen wurde durch eine hochkarätige Jury aus Wirtschaft, Architektur und Stadtplanung vorgenommen.

Im Anschluss an die Preisverleihung feierten Preisträger, Nominierte und die Festgäste in den wunderschönen Räumlichkeiten des Liechtenstein-Museums weiter.

Advertisements

Thermentraum mit Gipfelblick

Mitten in den Ötztaler Alpen begeistert eine aufregende Wasserwelt ihre Gäste. Der AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld bietet auf fast 50.000 Quadratmetern eine einzigartige Kombination aus Badespaß, Sport, Spa und Gesundheit, ergänzt durch ein luxuriöses Hotel.

Das Erlebnis des Unerlebten: Allein die futuristische Architektur des AQUA DOME inszeniert das Thema Wasser in völlig neuer Form. Vor dem gläsernen Kristall des Thermendoms Ursprung scheinen drei kreisrunde Schalenbecken zu schweben – umgeben von zwei Flussläufen im Freiluftbereich Talfrische. Kinder finden eine abgeschlossene Badelandschaft in der Alpen Arche Noah mit Riesenrutsche, Spielwiese, Kletterwand und Kinderrestaurant.

Ein besonderes Highlight ist die sich über 2000 Quadratmeter erstreckende Saunawelt Gletscherglühen, welche eine Vielfalt von Saunen (Loft- und Erdsauna, Blockhaus, Heustadl, Dampfdom, Kräuterbadl, Sole-Dampfbad, Schluchtensauna uvm.) bietet, und wo zusätzlich Spezialaufgüsse in Verbindung mit Licht- und Musikeffekten inszeniert werden. Die Spa-Oase Morgentau eröffnet ungeahnte Wellness-Freuden mit einem umfassenden Treatment- Programm in 17 Behandlungskabinen. Neben dem medizinischen Kompetenzzentrum 4health und dem VIP Club Hochplateau bietet der AQUA DOME außerdem ein Vier-Sterne-Superior-Hotel mit 140 großzügigen Zimmern und Suiten sowie erstklassige Restaurants. Der gesamte Thermenkomplex ist nach Feng Shui ausgerichtet – ein Tribut an Wohlbefinden, Gesundheit, Vitalität und Lebenslust.

Der AQUA DOME hat Tirols touristisches Angebot enorm bereichert. Sowohl für die Winterurlauber in den berühmten Skigebieten des Ötztals mit Sölden und Obergurgl-Hochgurgl als auch für die Bergsteiger, Nordic Walker und Mountainbiker in den warmen Monaten sind die Wasserwelten der Therme eine perfekte Ergänzung. Durch das luxuriöse Thermenhotel und die hochkarätigen Sauna-, Spa- und Health-Bereiche mit gleichzeitig exotischem wie umfassendem Angebot hat sich der AQUA DOME außerdem als Top-Destination für Wellness-Gäste in Österreich etabliert. Als MICE-Location sorgt die Therme ebenfalls für frischen Wind: Kristallwissen, Ideenglimmer oder Erzg’scheit heißen die lichtdurchfluteten Tagungsräume für bis zu 300 Personen, und auch die Rahmenprogramme setzen aufregende neue Akzente.