Beiträge mit Schlagwort “Vösendorf

Gemütlichkeit und Gastfreundschaft – Niederösterreich ehrt seine besten Wirte

Im Rahmen der großen „Top-Wirte Gala“ in Vösendorf wurden am 24. Jänner, die „Top-Wirte des Jahres 2011“ ausgezeichnet. Drei Gastronomen konnten sich dabei über besondere Ehrungen freuen: Adi Bittermann vom bittermann-vinarium Göttlesbrunn wurde mit dem Titel „Wirtshauskultur Top-Wirt des Jahres 2011“ ausgezeichnet, zum „Einsteiger des Jahres“ wurde Harald Reim vom Landgasthaus Reim in Pottendorf, zum „Aufsteiger des Jahres“ wurde Andreas Plappert vom Schlosswirt in Waidhofen an der Ybbs gewählt. Die Ehrungen nahmen Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrätin Dr. Petra Bohuslav vor.

„Die Wirtshauskultur ist eine wesentliche Säule des kulturellen Profils des Bundeslandes Niederösterreich“, sagte Landeshauptmann Pröll. Das Land verfüge nicht nur über Gemütlichkeit und Gastfreundschaft, sondern auch über eine „große Wirtshaustradition“, die man auch an künftige Generationen weiter geben solle. Die Wirtshäuser in Niederösterreich seien „Oasen, wo die Menschen sich selber finden und auch zueinander finden können“, so Pröll.

Grundlage der Top-Wirte-Auszeichnungen sind unabhängige, anonyme Tests, bewertet werden etwa Ambiente, Speisen, Getränke und Service. Die Empfänger der drei Ehrenpreise wurden auf Basis der
Testergebnisse von einer fachkundig besetzten Jury bestimmt.

Das bittermann vinarium Göttlesbrunn überzeugtete die Jury der Top-Wirte

Advertisements

9. Bus Travel Business in Vösendorf

Die Österreichisch – Zentraleuropäische Busmesse BTB findet erstmals im November (10. – 11.11.2010) in der Eventpyramide in Vösendorf bei Wien statt.

„Wir freuen uns bereits heute auf die mittlerweile 9. Auflage der BTB und hoffen auch heuer wieder einen so guten und umfangreichen Ausstellermix wie bei den letzen Veranstaltungen zu bekommen. Auf Grund des Nationalfeiertags und Allerheiligen haben wir den Termin 2010 erstmals in den November verlegt.“ Berichtet der BTB Organisator Michael Kurtze.

„Unser Ziel ist es auch, wie in den Vorjahren den Bereich der Technikaussteller attraktiv zu gestalten, da dieser für die Einkäufer ein großes Argument ist, die Messe zu besuchen,“teilt Kurtze weiter mit.