Beiträge mit Schlagwort “Wellness

Bodenständige Kulinarik auf höchstem Niveau.

Gewitterregen meets „Griass Enk“ im Ötztaler Aqua Dome

Die Anreise verhieß nicht wirklich viel Einladendes. Nebelfetzen, starker Regen sowie Blitz und Donner begrüßten uns im 4*S-Hotel des Aqua Dome im Ötztaler Dorf Längenfeld. Doch das sollte sich wahrlich blitzhaft ändern: Nämlich durch die äußerst freundliche Tiroler Herzlichkeit bei der Begrüßung im zum Aqua Dome dazugehörigen Thermenhotel. Doch als sich plötzlich im riesigen Spa-Bereich des Tiroler Wellness-Tempels erneut die Schleusen öffneten, war sofort klar: Hier trifft Kaltnebel auf Gewitterregen. Das Angebot an SPA-Anwendungen kann sich ebenso sehen lassen wie die Vielfalt an Wasser-Attraktionen. Einfach: Natur pur. Und so sollten wir auch am nächsten Tag das alpine Ambiente erleben. Da kam strahlender Sonnenschein heraus und verzauberte das Ötztal in ein wahrlich herbstliches Kleid.

Heu in der Sauna oder Chill-out in der Schluchten-Sauna

Auch so was gibt’s in den Alpen: Stimmungsvolle Zithermusik gesellt sich zu wohltuender Wärme, in der Mitte der urigen Sauna steht ein Wagen duftenden Bergheus. Und die Schluchtensauna darf sowieso nicht fehlen – bei Cleopatra-Aufguss mit original Ötztaler Honig oder bei der Kleinen Nachtmusik. Egal ob die Solebad-Schale, Sprudelbecken oder die Arche Noah für die Kleinen, hier kommt jeder auf seine Rechnung.

Schweinlachs – und das mitten in den Alpen ?

Im Thermenresort im malerischen Ötztaler Dorf trifft regionale Kulinarik auf internationales Publikum. Die Küche des Vierstern-Superior-Hauses, das eine angenehme Wohlfühl-Atmosphäre aufkommen läßt, orientiert sich neben regionstypischen Schmankerln sehr wohl auch an Highlights der internationalen Küche. Raffiniert kann die Küche wohl ohne lange Ausschweifungen wohl mit Sicherheit bezeichnet werden. Oder: wissen Sie, worum es sich bei einem in Chorizo gebratenen Schweinelachs handelt ? Eben: Uns ging es genauso und wir wurden aufs äußerst Positive überrascht – vor allem durch die nachfolgende italienische Dessertvariation, die einen jenseits des Timmeljoches wähnte. Zusammenfassend: Das 4 Stern Superior-Ressort läßt wahrlich keine Wünsche offen: Ob es die Kulinarik oder die Vielfalt der Thermenwelt ist, oder einfach nur die traumhafte Tiroler Landschaft, die einen Urlaub im Ötztal zu einem unvergeßlichen Erlebnis machen läßt.

Details zur Tirol Therme Längenfeld: Oberlängenfeld 140, Tel. +43.5253.6400; office@aqua-dome.at; www.aqua-dome.at

m.rettenegger/m.smekal

Advertisements

Alles für den Gast – Salzburg gibt den Ton an

Ultimatives Branchenhighlight, Plattform der Superlative, tonangebende Fachmesse. Die Liste der Attribute für die „Alles für den Gast-Herbst“ vom 5. bis 9. November 2011 ließe sich beliebig fortsetzen. Fakt ist, dass die von Reed Exhibitions Messe Salzburg veranstaltete 42. „Internationale Fachmesse für die gesamte Gastronomie und Hotellerie“ die mit Abstand umfassendste und damit bedeutendste Fachmesse für die Gastronomie und Hotellerie im Alpen-Donau-Adria-Raum ist. Gleichzeitig füllt die besucherstärkste Fachmesse Salzburgs Jahr für Jahr das Messezentrum Salzburg inklusive SalzburgArena bis auf den letzten Quadratmeter. Eine Premiere der besonderen Art wird es für die neu errichtete Halle 10 geben – sie wird mit der „Alles für den Gast-Herbst 2011“ ihre Feuertaufe erleben.

„Auf keiner anderen Fachmesse im Alpen-Donau-Adria-Raum kann der Unternehmer aus einem so dichten Angebot aus Gastronomie-, Hotellerie- und Nahrungsmittelanbietern schöpfen. Der Messetitel ‚Alles für den Gast’ ist also wörtlich zu nehmen. Dazu kommt heuer auch die infrastrukturelle Aufwertung durch die neue, hochmoderne Großhalle 10 mit einer Fläche von mehr als 15.000 Quadratmetern. Sie stellt sicher, dass Salzburg in Zukunft noch besser auf dem nationalen und internationalen Messe-Markt mitmischen kann“, betont Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg.

Mit rund 700 Ausstellern aus dem In- und Ausland ist die „Alles für den Gast-Herbst“ der größte Branchen-Marktplatz für die rund 45.000 erwarteten Fachbesucher aus Österreich und den angrenzenden Nachbarländern. Neben Nahrungs- und Genussmitteln, Küchen-, Großküchen- und Gastrotechnik, Einrichtung und Ausstattung für Restaurant und Hotel dreht sich an den fünf Messetagen alles um Kommunikation und Information, Berufsbekleidung, Betriebshygiene, Convenience, Franchisesysteme, Gastgärten/Wintergärten, Getränke, Hotelorganisation/EDV, Hoteltextilien, Kinderspielplatzgeräte, Porzellan und Glas, Sanitär, Unterhaltung, Wellness und vieles mehr. Wie bereits in den vergangenen Jahren waren sämtliche 10 zur Verfügung stehenden Hallen plus SalzburgArena schon unmittelbar nach der Ausschreibung restlos ausgebucht. „Das hat einerseits mit der zentralen Lage des Messestandorts Salzburgs zu tun, andererseits mit der enorm wichtigen Rolle, die Tourismus, Gastronomie und Hotellerie in Österreich spielen“, erklärt Gernot Blaikner, Leiter Geschäftsbereich Messen bei Reed Exhibitions Messe Salzburg.


Thermentraum mit Gipfelblick

Mitten in den Ötztaler Alpen begeistert eine aufregende Wasserwelt ihre Gäste. Der AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld bietet auf fast 50.000 Quadratmetern eine einzigartige Kombination aus Badespaß, Sport, Spa und Gesundheit, ergänzt durch ein luxuriöses Hotel.

Das Erlebnis des Unerlebten: Allein die futuristische Architektur des AQUA DOME inszeniert das Thema Wasser in völlig neuer Form. Vor dem gläsernen Kristall des Thermendoms Ursprung scheinen drei kreisrunde Schalenbecken zu schweben – umgeben von zwei Flussläufen im Freiluftbereich Talfrische. Kinder finden eine abgeschlossene Badelandschaft in der Alpen Arche Noah mit Riesenrutsche, Spielwiese, Kletterwand und Kinderrestaurant.

Ein besonderes Highlight ist die sich über 2000 Quadratmeter erstreckende Saunawelt Gletscherglühen, welche eine Vielfalt von Saunen (Loft- und Erdsauna, Blockhaus, Heustadl, Dampfdom, Kräuterbadl, Sole-Dampfbad, Schluchtensauna uvm.) bietet, und wo zusätzlich Spezialaufgüsse in Verbindung mit Licht- und Musikeffekten inszeniert werden. Die Spa-Oase Morgentau eröffnet ungeahnte Wellness-Freuden mit einem umfassenden Treatment- Programm in 17 Behandlungskabinen. Neben dem medizinischen Kompetenzzentrum 4health und dem VIP Club Hochplateau bietet der AQUA DOME außerdem ein Vier-Sterne-Superior-Hotel mit 140 großzügigen Zimmern und Suiten sowie erstklassige Restaurants. Der gesamte Thermenkomplex ist nach Feng Shui ausgerichtet – ein Tribut an Wohlbefinden, Gesundheit, Vitalität und Lebenslust.

Der AQUA DOME hat Tirols touristisches Angebot enorm bereichert. Sowohl für die Winterurlauber in den berühmten Skigebieten des Ötztals mit Sölden und Obergurgl-Hochgurgl als auch für die Bergsteiger, Nordic Walker und Mountainbiker in den warmen Monaten sind die Wasserwelten der Therme eine perfekte Ergänzung. Durch das luxuriöse Thermenhotel und die hochkarätigen Sauna-, Spa- und Health-Bereiche mit gleichzeitig exotischem wie umfassendem Angebot hat sich der AQUA DOME außerdem als Top-Destination für Wellness-Gäste in Österreich etabliert. Als MICE-Location sorgt die Therme ebenfalls für frischen Wind: Kristallwissen, Ideenglimmer oder Erzg’scheit heißen die lichtdurchfluteten Tagungsräume für bis zu 300 Personen, und auch die Rahmenprogramme setzen aufregende neue Akzente.