Ischgl on top.

Wie in den beiden Jahren zuvor, hat Ischgl die Abstimmung zum „Besten Skigebiet 2018“ der Alpen unter Beteiligung von knapp 33.000 Usern des Ski-Portals „Snowplaza“ für sich entschieden.

Die Plätze zwei und drei erreichten Saalbach Hinterglemm und Sölden. Gewählt werden konnte aus mehr als 650 Destinationen. Insgesamt 17 Skigebiete aus Österreich finden sich unter den Top 20. Ischgl konnte 3.808 Stimmen für sich verzeichnen. Gröden Val Gardena liegt als beliebtestes Skigebiet Italiens auf Rang sechs. Höchstplatziertes Skigebiet der Schweiz ist Zermatt-Matterhorn auf dem 21. Rang. Les Trois Vallées reihte sich als bestes französisches Skigebiet auf Platz 22 ein. In Deutschland fährt man am liebsten in Oberstdorf-Kleinwalsertal Ski (Platz 23

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.