Bitte zu Tisch: Die „Alles für den Gast-Herbst 2012“ in Salzburg ist angerichtet.

Vom 10. bis 14. November 2012 steht Salzburg wieder ganz im Zeichen der Gastronomie und Hotellerie. Mehr als 700 Aussteller aus dem In- und Ausland und rund 45.000 erwartete Fachbesucher tauschen sich im Messezentrum über die neuesten Trends und Entwicklungen aus. „Seit mehr als vier Jahrzehnten markiert die ‚Alles für den Gast-Herbst‘ den Höhepunkt eines jeden Messejahres. Sie ist unbestritten die am stärksten frequentierte b2b-Fachmesse Salzburgs, ja ganz Österreichs“, umreißt Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg, deren Bedeutung. Neben Nahrungs- und Genussmitteln, Küchen-, Großküchen- und Gastrotechnik, Einrichtung und Ausstattung für Restaurant und Hotel dreht sich an den fünf Messetagen alles um  Kommunikation und Information, Berufsbekleidung, Betriebshygiene, Convenience, Franchisesysteme, Gastgärten/Wintergärten, Getränke, Hotelorganisation/EDV, Hoteltextilien, Kinderspielplatzgeräte, Porzellan und Glas, Sanitär, Unterhaltung, Wellness und vieles mehr.

 „Innovationen im Tourismus“

Parallel zur klassischen Messe findet heuer überdies ein hochkarätig besetzter Kongreß zum Thema „Innovationen im Tourismus“ statt. Dieser Zusammenarbeit mit der Abteilung Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg-Urstein  veranstaltete Kongress mit dem Themenschwerpunkt „Innovationen im Tourismus“. Vor allem für klein- und mittelständische Betriebe werden die Globalisierung der Märkte, ein erhöhter internationaler Wettbewerbsdruck, die rasanten Entwicklungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie die Vielzahl der gesellschaftlichen Veränderungen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.