Brandheiß ! – Die Ergebnisse der DESTILLATA 2012

Mehr als 300 internationale Gäste trafen einander in Hall in Tirol zur Bekanntgabe der „Destillerien des Jahres 2012“ – und zum fünften Mal in der 21-jährigen Geschichte der internationalen Edelbrandmeisterschaft Destillata ging der Gesamtsieg an einen nicht-österreichischen Betrieb. Die Gold-Medaille und der Titel „Edelbrenner des Jahres 2012“ sicherte sich Gerhard Liebl aus Bad Kötzting im Bayerischen Wald. Liebl setzte sich damit gegen 187 Produzenten aus 10 Nationen durch, die mehr als 1600 Produkte der verdeckten Verkostung durch die internationale Destillata Fachjury gestellt haben.

Die Silbermedaille ging an den Tiroler Bernhard Leitner aus Grins, der seine Brennkunst einmal mehr unter Beweis stellte und mit seinen klassischen, hochqualitativen Produkten überzeugte. Platz drei und die Bronzemedaille der Destillata-Prämierung bester Spirituosen sicherte sich der Zillertaler Markus Spitaler aus Hippach, der damit dazu beitrug, Tirol in der Bundesländer-wertung der Destillata 2012 an die Spitze zu bringen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.