Ramada eröffnet 2 neue Hotels in Wien

Suiten und Appartments im Zentrum von Floridsdorf – ein junges Hotelkonzept in Meidling

Im Frühjahr 2011 werden zwei neue Ramada-Hotels in Wien eröffnet. Das Ramada Hotel & Suites Vienna, Freytaggasse 25-27 im 21. Bezirk, ganz in der Nähe des U- und S-Bahnhofs Floridsdorf, wird am 2. März 2011 seine Tore öffnen. Das Hotel wird über 106 klimatisierte Suiten und Apartments (ab 32 m²), verfügen. Die künftige Managerin des Hotels wird Patricia Zeller. Sie kann auf langjährige Berufserfahrung bei den Arcotels und den Austria Trend Hotels zurückblicken.

Fassadenansicht Ramada Encore Vienna City Center

 

Die Eröffnung des Ramada Encore Vienna City Centers, in der
Grieshofgasse 11 im 12. Bezirk folgt wenige Wochen später im Frühjahr
2011. Ganz in Hotelnähe befinden sich die U-Bahn-Stationen Längenfeldgasse, Meidling und Niederhofgasse. Die Innenstadt und Schloss Schönbrunn sind mit der U-Bahn in wenigen Minuten zu erreichen. Ramada Encore ist ein junger und auf frisches, modernes Design ausgerichteter Brand von Wyndham Worldwide und im mittleren Preissegment, bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis positioniert. Roland Schröck, der Manager des Hotels, verfügt über internationale erfahrung unter anderem beim Marriott Vienna und beim Meininger Hotel City Center.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.